8.11.2022

Neues Erbrecht

Neues Erbrecht

Überprüfen Sie bestehende Testamente und Erbverträge

Das neue Erbrecht tritt auf den 1. Januar 2023 in Kraft. Neu sind die Pflichtteile des Ehepartners und jene der Nachkommen tiefer als bisher. Der Spielraum mit einem Testament Personen zu bevorzugen wird somit grösser. Neu gilt gemäss dem geänderten Artikel ZGB 471 ein Pflichtteil von ½ des gesetzlichen Erbanspruchs. Somit ergibt sich eine frei verfügbare Quote von ½ des Erbes. Diese Quote ist gleich hoch egal ob nur Nachkommen oder Nachkommen und ein Ehepartner als Erben vorhanden sind. Ein Pflichtteil der Eltern wie bisher gibt es neu nicht mehr.

Es empfiehlt sich zu prüfen, ob ein Testament erstellt werden soll. Mit jeder wesentlichen Änderung der Einkommens- oder Vermögenssituation soll ein Testament wieder neu überprüft und wenn nötig angepasst werden. Vor allem lohnt es sich, die Situation nach der Pensionierung zu beurteilen. Wenn nach der Pensionierung noch Liegenschaften im Eigentum gehalten werden, ist es ebenfalls zu empfehlen die Situation zu beurteilen. Erbrechtlich nicht geregelt sind allfällige Ansprüche eines Konkubinatspartners.

Fachartikel

Ähnliche Beiträge

  • 18. Dezember 2023

    AHV Reform ab 1. Januar 2024

  • 18. Dezember 2023

    Steuern sparen mit der Säule 3a

    Mit der Einzahlung in die 3. Säule vorsorgen und Steuern sparen. Erfahren Sie mehr dazu.

  • 29. November 2023

    BBV-Tagung

    Drei BBV-Treuhand-Niederlassungen und ein Thema: Sein Leben in der Balance halten. Nebst den Mitarbeitenden liessen sich an der jährlich stattfindenden Tagung auch zahlreiche Gäste informieren, wie sie ihren Alltag besser organisieren können.

  • Mitgliederversammlung BBV Treuhand 2023

    9. März 2023

    Mitgliederversammlung 2023

    Bestätigungswahlen, zwei neue Vorstandsmitglieder und die Wahl eines neuen Präsidenten. Diese Schwerpunkte prägten unter anderem die BBV Treuhand Mitgliederversammlung 2023.

  • Vorsorge

    8. November 2022

    Vorsorge Säule 2 und 3a

    Das Jahr neigt sich bereits wieder dem Ende zu. Die Tage werden kürzer, höchste Zeit sich um mögliche Einzahlungen in die Vorsorge zu kümmern umso Steuern zu sparen.

  • Mehrwertsteuer Option Landwirtschaft

    13. Juni 2022

    MWST Option Landwirtschaft

    Für Landwirtschaftsbetriebe gilt eine spezielle Regelung der Mehrwertsteuer. Wir informieren Sie dazu.

  • Mitgliederversammlung BBV Treuhand 2022

    13. Juni 2022

    Mitgliederversammlung 2022

    Nach einem Jahr Zwangspause trafen sich die BBV-Mitglieder im «Rössli»-Saal in Benken zur Jahresversammlung. Zu hören war eine Erfolgsgeschichte mit steigenden Umsätzen und einer Zunahme bei den Mitgliedern.

  • Betriebsübergabe

    18. November 2021

    Hofübergabe

    Die Betriebsübergabe an einen Nachfolger oder die Betriebsaufgabe ohne einen Nachfolger gibt es in einem landwirtschaftlichen Unternehmen nur ein Mal. Sie ist aber entscheidend für die Zukunft des abtretenden Landwirts und auch für den Start des Junglandwirts.