18.12.2023

Steuern sparen mit der Säule 3a

Erfahren Sie, was alles möglich ist

Bis zum 31. Dezember 2023 können noch Einzahlungen in die Vorsorge der Säule 3a gemacht werden. Wichtig ist, der Zahlungseingang im Vorsorgekonto muss
spätestens am 31. Dezember 2023 gebucht sein. Eine Einzahlung kann wesentliche Steuereinsparungen bringen.

Fachartikel

Ähnliche Beiträge

  • Neues Erbrecht

    8. November 2022

    Neues Erbrecht

    Das neue Erbrecht tritt auf den 1. Januar 2023 in Kraft. Neu sind die Pflichtteile des Ehepartners und jene der Nachkommen tiefer als bisher. Der Spielraum mit einem Testament Personen zu bevorzugen wird somit grösser.

  • Vorsorge

    8. November 2022

    Vorsorge Säule 2 und 3a

    Das Jahr neigt sich bereits wieder dem Ende zu. Die Tage werden kürzer, höchste Zeit sich um mögliche Einzahlungen in die Vorsorge zu kümmern umso Steuern zu sparen.

  • Mehrwertsteuer Option Landwirtschaft

    13. Juni 2022

    MWST Option Landwirtschaft

    Für Landwirtschaftsbetriebe gilt eine spezielle Regelung der Mehrwertsteuer. Wir informieren Sie dazu.

  • Mitgliederversammlung BBV Treuhand 2022

    13. Juni 2022

    Mitgliederversammlung 2022

    Nach einem Jahr Zwangspause trafen sich die BBV-Mitglieder im «Rössli»-Saal in Benken zur Jahresversammlung. Zu hören war eine Erfolgsgeschichte mit steigenden Umsätzen und einer Zunahme bei den Mitgliedern.

  • Änderungen Steuern

    27. Januar 2022

    Änderungen Steuern 2022

    Jedes Jahr gibt es Änderungen in den Steuergesetzten und der Steuerpraxis. In unserem Einzugsgebiet der Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerroden haben wir die wichtigsten Änderungen zusammengestellt.

  • Steuern sparen

    18. November 2021

    Steuern sparen

    In diesem Beitrag geben wir Ihnen Tipps, wie Sie unwesentliche Steuerbeiträge einsparen können.

  • Betriebsübergabe

    18. November 2021

    Hofübergabe

    Die Betriebsübergabe an einen Nachfolger oder die Betriebsaufgabe ohne einen Nachfolger gibt es in einem landwirtschaftlichen Unternehmen nur ein Mal. Sie ist aber entscheidend für die Zukunft des abtretenden Landwirts und auch für den Start des Junglandwirts.

  • Bundesgerichtsentscheid Steuergesetz

    26. Mai 2021

    Bundesgerichtsentscheid Steuergesetz

    In kürzerer Vergangenheit hat das Bundesgericht drei Urteile gefällt, die die Steuerpraxis bei der Aufgabe von Landwirtschaftsbetrieben massgeblich verändert haben. Lesen Sie hier mehr dazu.